17.08.2012

4.Spieltag Saison 2012-2013

Verdienter Erfolg gegen die Kombinierten! 2:1 Heimsieg gegen Brandlecht

War es zu Beginn noch ein zäher Auftakt ins Spiel, in dem die Brandlechter beinahe durch ein als Abseits erkanntes Tor in Führung gegangen wären, nahmen die Jungs um Spielertrainer Mario Fischer in der Folge das Spielgeschehen in die Hand. Nach einer scharfen Flanke von Knöper, hielt der Sturm-Routinier Wrobel nur noch den Fuß rein und es stand 1:0 für den SVB. Im weiteren Spielverlauf diktierte der SV zwar das Spielgeschehen, aber viele Unzulänglichkeiten im Spielaufbau verhinderten eine beruhigende Führung.
Nach dem Wechsel und mit Kai Vennekate bekam das SVB-Spiel noch mehr Struktur und nach einer schönen Kombination im gegnerischen Strafraum markierte Timo Küpers mit einem strammen Linksschuss das verdiente 2:0.
Ab dann nutze der SV die zahlreichen Lücken in der Abwehr der SpVgg, jedoch konnten weder Wrobel, Rudsinski noch Vennekate das Spiel endgültig mit Ihren Torchancen entscheiden. So schnupperten die Brandlechter nach einem schnellen Angriff über die rechte Seite und dem Anschlusstor des Brandlechter Stürmers zum 2:1 nochmal Morgenluft und der Sieg musste in den Schlussminuten unnötigerweise noch erzittert werden. Aber es blieb dann beim verdienten 2:1.

Aufstellung: Möhring, Kiewitt, Leidiger, Hogt (42.Vennekate), Raabe, M.Fischer, T.Küpers, K.Wendelmann, Knöper (58.Rudsinski), Teipen, Wrobel (81.Hartwich)

Tore: 1:0 Wrobel (15.Min), 2:0 T.Küpers (50.Min), 2:1 Brandlecht (80.Min)
 



12.08.2012

3.Spieltag Saison 2012-2013

Derbysiege sind schön!!!! 1:0 Derbysieg gegen den TuS aus Gildehaus

Gehen die neustrukturierte Elf von Trainer Wolfgang Schmidt vom TUS, erwischte unser SV den besseren Start und kontrollierte das Spiel von Beginn an. Nach einer Unachtsamkeit in der Gildehauser Abwehr und einem schnell ausgeführten Freistoß von Spielertrainer Mario Fischer köpfte Matze Hartwich unbedrängt aus kurzer Distanz das 0:1. Bis zur Pause konnte der SVB die Spielkontrolle aufrecht erhalten.
Nach der Pause allerdings kam der TUS deutlich geordneter aus der Kabine und drängte auf den Ausgleich, wobei bei den Gildehausern der letzte Pass oftmals nicht am Ziel ankam.
Der SV kam nur noch selten zu Gegenangriffen und die wenigen guten Chancen konnten durch Thomas Wrobel und Philipp Kolk nicht genutzt werden. So war es am Ende ein glücklicher Sieg, der aber Dank der guten defensiven Organisation und mit Christoph Dalenbrook als Turm in Schlacht nicht unverdient war.

Aufstellung: Rosowski, Hogt, Dalenbrook, Leidiger, D.Fischer (31. Raabe), Kiewitt, T.Küpers, Knöper, Kolk (87.K.Wendelmann), M.Fischer, Hartwich (19. Wrobel)

Tore: 1:0 Hartwich (9.Min)
 



07.08.2012

2.Spieltag Saison 2012-2013

SV's Zweite steigert sich im Spielverlauf! 2:1 Heimsieg gegen Lohne 2

Die Mannschaft der zweiten des SV Union Lohne trat mit vier Spielern der ersten Mannschaft zum Gastspiel in Bentheim an. Zu Spielbeginn hatten die Lohner klare Feldvorteile und der SVB bekam kaum Zugriff auf Ball und Gegner. So fiel fast zwangsläufig das 0:1 nach einer gelungen Kombination der Lohner.
In der Folge bekamen die Bentheimer das Spiel besser in den Griff ohne letztlich zu Torchancen zu kommen.
Direkt nach dem Seitenwechsel allerdings wurde Jens Teipen im Strafraum elfmeterreif gefoult und Timo Köpers konnte zum 1:1 ausgleichen. Ab hier ging das Spiel hin und her und es war abzusehen, wer das nächste Tor macht gewinnt das Spiel. Sven Knöper schließlich gelang dann nach einem Steilpass das erlösende 2:1 für den gastgebenden SVB. Kurz vor Schluss hätte Knöper das Ergebnis sogar auf 3:1 stellen können, aber er scheiterte am entschlossenen Lohner Keeper. So blieb es schlussendlich beim nicht unverdienten 2:1.

Aufstellung: Möhring, D.Fischer, Hogt, Leidiger, Dalenbrook, Kiewitt (81.K.Wendelmann), T.Küpers, J.Teipen (72.Raabe), Knöper, Wrobel, M.Hartwich (85.Vennekate)

Tore: 0:1 Lohne(15.Min), 1:1 T.Küpers (FE, 47.Min), 2:1 Knöper (77.Min.)
 



1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | ...