24.08.2013

SV Werder Bremen U17 - FC Schalke 04 U17 2:2 (0:1)
Jugendbundesligisten testen in Bad Bentheim

Perfekte Bedingungen ermöglichen hochklassiges Testspiel

Bestes Wetter, perfekter Platzzustand und zwei Jugendbundesligisten zu Gast - Fußballherz, was willst du mehr? Am Samstagnachmittag trafen sich die U17-Mannschaften von SV Werder Bremen und FC Schalke 04 in Bad Bentheim um der Länderspielpause ein Testspiel auszutragen.

Und da die Bedinungen sehr gut waren an diesem Tag in der Burgstadt, sahen die rund 250 Zuschauer ein echtes Spitzenspiel mit hohem Tempo und Engagement.

Die von Ex-Profi Christian Wörns trainierte U17 aus Gelsenkirchen erzielte in der ersten Halbzeit durch Esad Morina das 1:0, was gleichzeitig auch der Halbzeitstand war. Kurz nach dem Wechsel erhöhte Mohamad Darwish durch einen unumstrittenen Foulelfmeter auf 2:0. Diese Zwischenstand war aber nicht den Spielanteilen und Torchancen angemesse. Die Gäste aus der Hansestadt waren über die komplette Spielzeit die bessere Mannschaft, was unter anderem dazu führte, dass Trainer Wörns seine Mannen fast über die kompletten 90 Minuten von der Seitenlinie lautstark dirigierte. In den letzten 30 MInuten hatte der SV Werder Bremen das Heft des Handelns klar in der Hand und markierte noch den Ausgleich. Das 1:2 erzielte Deniz Kolodzig. Nach kapitalem Fehler des eingewechselten S04-Torhüters Boris Tomiah, legte der Bremer Niklas Schmidt zum 2:2 nach, was gleichzeitig auch der Enstand sein sollte.

Die Trainer der Jugendbundesligisten zeigten sich von der Organisation und der Betreuung in Bad Bentheim sehr angetan, verteilten noch Gastgeschenke und regten eine Wiederholung eines solchen Testspiel in naher Zukunft in Bad Bentheim an. Ein rundum gelungenes Ereignis in der Burgstadt.

(Bilder zum Spiel folgen in Kürze) 



24.08.2013

SV Werder Bremen U17 - FC Schalke 04 U17

Jugendbundesligisten testen auf Bentheimer Sportplatz!
Anstoß um 14:00 Uhr

Am Samstag, den 24.8.2013 findet auf dem Sportgelände des SV Bad Bentheim ein Testspiel zwischen den beiden Nachwuchsbundesligisten SV Werder Bremen U17 und FC Schalke 04 U17 statt. Bereits Anfang des Jahres wurde in Zusammenarbeit mit dem befreundeten Nachbarverein AJC 96 Losser ein Vorbereitungsturnier mit Werder Bremen, FC Schalke 04 und dem 1.FC Köln veranstaltet. Der gute Draht zwischen dem SV Bad Bentheim und SV Werder Bremen führte nun dazu, dass sich die Verantwortlichen des Bundesligisten beim Bentheimer Jugendleiter Achim Kotte meldeten und darum baten, ein Freundschaftsspiel gegen den FC Schalke 04 auf den Bentheimer Sportplätzen austragen zu dürfen. Beide Mannschaften spielen in der Jugendbundesliga. Anstoss ist um 14:00 Uhr in Bad Bentheim.



29.09.2012

Fahrt des SV Bad Bentheim zum Bundesligaspiel
SV Werder-Bremen – FC Bayern München

Samstag, 29.09.2012, 11.15 Uhr. Der Bus zum Bundesligaspiel zwischen Werder Bremen gegen FC Bayern München hält vorm Vereinsheim. Die Vorfreude bei den 70 Mitfahrern auf ein spannendes Bundesligaspiel war groß. Somit waren alle super gelaunt und die Stimmung dementsprechend.

Gut das die Organisatoren den Zeitpunkt der Abfahrt früh genug gelegt hatte, denn der 1. Stau ließ nicht lange auf sich warten. Nachdem wir mittlerweile 3 Stunden gefahren (oder besser gesagt gestanden) sind, kippte die Stimmung kurz. Wir befürchteten es nicht mehr pünktlich zum Anstoß ins Stadion zu schaffen. Diese Rechnung hatten wir aber ohne unseren Busfahrer gemacht, der um 15.15 Uhr seinen Bus auf den für uns zugewiesenen Parkplatz vor dem Stadion rangierte. Pünktlich zum Anpfiff hat auch der letzte Mitfahrer seinen Platz auf der Tribüne oberhalb des Werder-Fanblocks eingenommen. 

Wer bis dahin noch nie ein Bundesliga-Spiel live gesehen hat, war spätesten jetzt von der tollen Atmosphäre in dem ausverkauften Stadion völlig begeistert. Einige Bremer Fans zeigten sich allerdings als schlechte Verlierer. Jan Stroers von der Rentnerband erhielt von einem Bremer Fan eine Bierdusche, nachdem er seinen Emotionen über das 2. Bayerntor freien Lauf ließ. Dieser Fan musste allerdings bereits vor uns das Stadion verlassen. Nach einem interessanten Fußballspiel, das der FC Bayern verdient mit 2 : 0 für sich entschied, verließen wir alle (bis auf unsere Werder-Fans) strahlend das Stadion.

Mit ausgelassener Stimmung traten wir gegen 18.00 Uhr unsere Rückreise in die Grafschaft an und ließen einen schönen Tag Revue passieren. Gegen 20.30 Uhr waren wir wieder am Vereinsheim.

An dieser Stelle möchte sich die Fußballjugendabteilung beim SV Werder Bremen bedanken, der im Rahmen seiner Kooperation mit unserer Jugendfußballabteilung wieder ein stattliches Kartenkontingent zur Verfügung stellte. Von diesem Kartenkontingent profitierten neben zwei Mannschaften auch einige Sponsoren, bei denen wir mit der Fahrt für die Unterstützung bedankten. Für alle Mitfahrenden war es ein unvergesslicher Tag.



1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10


Tag des Mädchenfußballs beim SV Bad Bentheim

Auf das Bild klicken, um ein Video anzuschauen.