10.03.2012

B1-Jugend Landesliga 15. Spieltag
SV Bad Bentheim - VfL Oldenburg II 3:6

Im Spiel gegen den VfL Oldenburg hatte man sich viel vorgenommen, trotzt Personalproblemen. Alexander Elskamp und Timon Minich (krank), Simon van der Heiden und Julian Günther (verletzt) und Fabian Holthaus (ortsabwesend) standen der B 1 nicht zur Verfügung. Somit musste der Kader durch die beiden C 1 Spieler Seyhan Saban und Jonas Kues aufgestockt werden. Danke den beiden Spielern und der C 1 für die Aushilfen. Leider mußten dann im Verlauf der ersten Halbzeit auch noch Hendrik Horstjann und Hakan Diken ausgewechselt werden, so dass sich die Zahl der Ausfälle auf 7 Spieler erhöhte.
Trotzdem kam man gut in die Begegnung und ging bereits in der 3. Minute
durch Hendrik Horstjann (Handelfmeter) in Führung, da einem Oldenburger Spieler der Ball im Strafraum an die Hand sprang. Dann übernahm Oldenburg die Spielkontrolle. Der Ausgleich bahnte sich an, es dauerte aber bis zur 23. Minute, bis Oldenburg nach einer Ecke aus dem Gewühl heraus den 1:1 Ausgleich erziehlte. Durch einen katastrophalen
Torwartfehler (Keeper wartete, bis der Gegenspieler vor ihm stand und schoß diesen an, so dass der Oldenburger Stürmer den Ball nur noch über die Linie drücken musste) drehte der VfL Oldenburg das Spiel zur 2:1 Halbzeitführung.
4 Minuten nach dem Wechsel entschied Oldenburg das Spiel durch einen Doppelschlag innerhalb von 3 Minuten zur komfortablen Führung zum 4:1.
Der SVB konnte durch Simon Hennig weitere 4 Minuten später zum 4:2 verkürzen.
Dann die riesengroße Chance durch Leon Walles, den Anschlusstreffer zum 4:3 zu schießen.
Mittig, völlig allein vor dem leeren Tor stehend, beförderte er den Ball über die Querlatte.
Das wäre noch einmal die Möglichkeit gewesen, hier etwas mitzunehmen.
Oldenburg nutzte die Chance und bedanke sich mit dem 5:2 und der endgültigen Entscheidung. Simon Hennig erzielte in der 71. Minute seinen zweiten Treffer und verkürzte noch einmal auf 5:3, ehe Oldenburg den alten Abstand zum 6:3 Endstand herstelle.
Unter dem Strich ein verdienter Oldenburger Sieg gegen eine auf ganzer Linie enttäuschende Bad Bentheimer Mannschaft, die den Klassenerhalt so nicht realisieren wird.

Tore:
1 : 0 (3. Minute, Hendrik Horstjann, Handelfmeter)
1 : 1 (23. Min.)
1 : 2 (29. Min.)
1 : 3 (44. Min.)
1 : 4 (46. Min.)
2 : 4 (50. Min. Simon Hennig)
2 : 5 (58. Min.)
3 : 5 (71. Min. Simon Hennig)
3 : 6 (75. Min.)
  



04.03.2012

B1-Jugend Landesliga 14.Spieltag

Olympia Laxten – SV Bad Bentheim 3:1

Im ersten Pflichtspiel nach der Winterpause musste die B 1 ein Auswärtsspiel in Laxten bestreiten. Wir starteten gut in die Begegnung uns waren in den 15 Minuten auch das bessere Team. Es gelang uns auch ein Auftakt nach Maß, da Lukas van der Veen bereits nach 5 Minuten aus kurzer Entfernung dem gegnerischen Torwart keine Chance ließ und zum 0:1 vollstreckte. Nach 12 Minuten viel dann zu diesem Zeitpunkt überraschend der 1:1 Ausgleichstreffer der Laxtener durch einen Weitschuss, der nicht unhaltbar schien.
Ab diesem Zeitpunkt kamen die Gastgeber besser in die Begegnung. Pech dann in der 20. Minute, als Hendrik Horstjann nach einer Ecke per Kopfball lediglich den Querbalken traf, der Ball aber nicht den Weg ins Tor fand. Laxten erspielte sich nun ein Übergewicht, wir blieben aber gefährlich und hatten auch die ein oder andere Chance. Keeper Tom Wittrock konnte noch eine 100 % Chance der Laxtener aus kürzester Distanz mit einer klasse Parade entschärfen. Kurz vor der Halbzeit, in der 36. Minute, gelang der Heimmannschaft dann der doch der 2:1 Führungstreffer. Die Laxtener setzten konsequent nach und konnten letztlich aus kürzerer Distanz den Ball im Netz unterbringen. Mit diesem Ergebnis ging es auch in die Halbzeitpause.
Kurz nach dem Wechsel dann eine Flanke an den 5 Meterraum der Laxtener, Andre Molendyk stieg zum Kopfball hoch und erwischte den Ball kurz vor dem heraus stürmenden Torwart der Laxtener, der Ball schlug zum vermeidlichen 2:2 in den linken Torwinkel ein. Großer Jubel im SVB-Lager, aber dann der Pfiff des Unparteiischen, der ein Torwartbehinderung ausgemacht hatte, aber leider nur er. Eine klare Fehlentscheidung zu unseren Ungunsten, die leider so etwas wie der Knackpunkt in diesem Spiel war.
Zu Ende des Spiels hin, machten wir hinten mehr auf, so dass Laxten auch noch zu einigen Chancen kam, eine endete am Pfosten.
Kurz vor dem Ende, in der 76. Spielminute, dann die endgültige Entscheidung zum 3:1 für die Laxtener. Ein langer Ball senkte sich kurz vor unserem Tor auf den Kopf eines Laxtener Spieler und davon weiter in ins Tor. Da der Ball lange unterwegs war und sich kurz vor dem Tor senkte, war unser Keeper nicht ganz unbeteiligt.
Einsatz und Wille bei der Mannschaft waren ganz klar zu erkennen und völlig in Ordnung, nur sollte man in den Zweikämpfen konsequenter zur Sache gehen, denn es handelt sich um die Landesliga.
Als nächstes haben wir die Mannschaft des VfL Oldenburg in Bad Bentheim zu Gast.

Tore:
0 : 1 (8. Min. Lukas van der Veen)
1 : 1 (12. Min.)
2 : 1 (36. Min.)
3 : 1 (76. Min.)
 



22.12.2011

B1-Jugend HKM-Vorrunde

In der diesjährigen Vorrunde der HKM spielte die B 1 in der Gruppe 1.
Die Mannschaft hatte es mit folgenden Gegnern zu tun:
TuS Gildehaus, Vorwärts Nordhorn II, Heseper SV, Union Emlichheim, SV Grenzland Laarwald.

Der SV Bad Bentheim konnte alle 5 Begegnungen gewinnen und zog so auch verdient als Gruppenerster in die Zwischenrunde ein.
Zweiter wurde der TuS Gildehaus, damit qualifizierte sich die Mannschaft ebenfalls für die Zwischenrunde. Diese wird am Sonntag, den 22.01.2012 von 09.30 –13.00 Uhr, in der Kreissporthalle 1 in Nordhorn ausgetragen.
Die Vorrunde in Bad Bentheim brachte folgende Ergebnisse:

SV Bad Bentheim – TuS Gildehaus 2 : 0
(Tore: Leon Walles, Hendrik Horstjann).

SV Bad Bentheim – Union Emlichheim 7 : 1
(Tore: 2 Fabian Holthaus, 2 Marc Knoop, Leon Walles, Simon Hennig, Lukas van der Veen).

SV Bad Bentheim . Heseper SV 3 : 1
(Tore: Simon Hennig, Simon van der Heiden, Nilas Modic).

SV Bad Bentheim – SV Grenzland Laarwald 6 : 0
(T.: 2 Hendrik Horstjann, Nilas Modic, Marc Knoop, Lukas van der Veen, Fabian Holthaus).

SV Bad Bentheim – SV Vorwärts Nordhorn II 4 : 0
(Tore: 3 Alexander Elskamp, Simon Hennig).

Endstand: Tore: Punkte:

1. SV Bad Bentheim 22: 2      15
2. TuS Gildehaus 11: 6      12
3. Vorwärts Nordhorn II 8: 9      9
4. Heseper SV 8:9      6
5. Union Emlichheim 5:15      1
6. SV Grenzland Laarwald 2:15      1
 



... | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19