18.12.2011

D1-Jugend Hallenturnier bei VfL Weiße Elf Nordhorn

D1 gewinnt VGH- Cup in Nordhorn

Am vergangenen Sonntag spielte die D1 ihr erstes Hallenturnier beim vom VFL WE Nordhorn ausgerichteten VGH- Cup. In einem gut besetzten Teilnehmerfeld wurde in zwei 5-er Gruppen um den Einzug ins Halbfinale gespielt.

Im ersten Spiel blieb der SVB weit hinter seinen Möglichkeiten zurück und hatte zudem eine schwache Chancenverwertung, sodass man Olympia Laxten mit 3:2 unterlag. Im Anschluss konnte sich die D1 jedoch von Spiel zu Spiel steigern und zog mit drei Siegen in Folge als Gruppenerster ins Halbfinale ein. Besiegt wurden VV Oldenzaal mit 9:0, ASV Altenlingen mit 2:0, sowie Vorwärts Nordhorn mit 5:2.

Im Halbfinale traf man dann auf die Mannschaft vom FC Norden, welche in ihrer Gruppe den zweiten Platz hinter dem VFB Oldenburg belegten. In diesem Spiel ließ man zu keinem Zeitpunkt etwas anbrennen, ließ Ball und Gegner laufen und erzielte durch zahlreiche Kombinationen schön herausgespielte Tore. Am Ende stand es 6:1, sodass man hochverdient ins Finale einzog.

Im Finale trafen mit dem VFB Oldenburg und dem SV Bad Bentheim die beiden spielstärksten Mannschaften aufeinander, welche sich ein spannendes und spielerisch gutes Finale lieferten.
Die Mannschaft aus dem Leistungszentrum Oldenburg erreichte ohne Niederlage das Finale und überzeugte durch technisch starke Spieler und großem Siegeswillen.
Kurz nach Anpfiff geriet die D1 in Rückstand, bewies jedoch eine tolle Moral und konnte zwei Minuten später ausgleichen. Mit einem äußerst ansehnlichem Spielzug über mehrere Stationen konnte man kurze Zeit später in Führung gehen und zwei Minuten vor dem Ende das 3:1 erzielen.
Das 3:2 zwanzig Sekunden vor Schluss fiel zu spät, sodass der SV Bad Bentheim am Ende verdient den VGH- Cup gewinnen konnte. Die Mannschaft konnte sich im Verlaufe des Turniers stetig steigern und überzeugte mit tollem Hallenfußball und insgesamt 27 Toren in 6 Spielen.

Vorrunde:

SVB – Olympia Laxten 2:3 Tore: Felix Roggmann, Yannick Fraatz
SVB – VV Oldenzaal 9:0 Tore: Felix Roggmann (2), Yannick Fraatz (2), Marius
Wiesner (2), Marvin Lund, Marius Kues, Jonas Niehaus
SVB – ASV Altenlingen 2:0 Tore: Felix Roggmann, Yannick Fraatz
SVB – Vorwärts Nordhorn 5:2 Tore: Yannick Fraatz (2), Felix Roggmann, Marius Wiesner, Jonas Niehaus

Halbfinale:

SVB – FC Norden 6:1 Tore: Felix Roggmann (2), Yannick Fraatz (2), Marvin Lund, Marius Wiesner

Finale:

SVB – VFB Oldenburg 3:2 Tore: Yannick Fraatz, Felix Roggmann, Marius Wiesner
 



12.11.2011

D1-Jugend Kreisliga 7.Spieltag
Vorwärts Nordhorn - SV Bad Bentheim 2:5

Starker Auftritt der D1 bei Vorwärts Nordhorn

Nach vier Wochen ohne Meisterschaftsspiel war die D1 am vergangenem Samstag zu Gast beim Tabellendritten Vorwärts Nordhorn. Der SVB fand zunächst nicht gut ins Spiel, sodass die Nordhorner in den ersten 10 Minuten mehr vom Spiel hatten, ohne jedoch gefährlich vor das Tor von Jonas Hanselle zu kommen. Nach und nach konnte sich die D1 dann aber befreien und erzielte in der 15. Minute das 1:0 durch Marius Wiesner, nachdem man zuvor schon zwei gute Möglichkeiten liegen gelassen hatte. Von nun an spielten nur noch die Bentheimer und konnten nach Toren von Marvin Lund, Felix Roggmann und Yannick Fraatz bis zur Pause eine komfortable 4:0 Führung herausspielen.
Auch in der zweiten Halbzeit kontrollierte die D1 das Spiel und ließ keinen Zweifel daran, wer das Spielfeld als Sieger verlässt. Allerdings war man vor dem Tor in einigen Situationen zu fahrlässig, sodass nur noch ein Tor durch Jonas Kotte erzielt wurde. In der Nachspielzeit kassierte man zudem noch zwei unnötige Gegentore, sodass es am Ende 5:2 für den SV Bad Bentheim stand. Insgesamt eine sehr gute Leistung von allen Spielern, wobei vor allem die starke Abwehrarbeit von Jonas Busmann hervorzuheben ist.


Tore: Marius Wiesner, Yannick Fraatz, Marvin Lund, Felix Roggmann, Jonas Kotte
 



24.09.2011

D1-Jugend Kreisliga 5.Spieltag
SV Bad Bentheim 4:0 ASC GW Wielen

Am Samstag war der bis dahin ungeschlagene Tabellenführer aus Wielen zu Gast in Bad Bentheim. Mit einer starken Ausbeute von 12 Punkten aus 4 Spielen und einem Torverhältnis von 22:4 Toren hatten die Niedergrafschafter einen beeindruckenden Start.
Dementsprechend gewarnt ging die D1 in die Partie, wenngleich es dennoch das Ziel war, die drei Punkte in Bad Bentheim zu behalten, da man sich bereits beim Unentschieden gegen VFL WE Nordhorn einen Punktverlust leistete.
Von Anfang an gingen die Platzherren ein hohes Tempo und konnten sich schnell die ersten Torgelegenheiten herausspielen,von denen eine in der 10. Minute zum 1:0 führte. Abwehrspieler Jonas Busmann brachte mit seinem dritten Kopfballtor in dieser Saison die Bentheimer in Front. Diese Führung konnte Yannick Fraatz bis zur Halbzeit mit einem Elfmeter erhöhen.
Auch in der 2.Halbzeit machte der SVB weiter Druck und konnte in der 35. Minute die Entscheidung herbeiführen. Felix Roggmann traf nach Vorarbeit des starken Marius Wiesner. Felix Roggmann war es auch, welcher mit dem 4:0 den Endstand herstellte.
Somit gelang am Ende ein ebenso verdienter, wie auch wichtiger Erfolg. Erwähnenswert sind zudem die Torhüter Jonas Hanselle (1.HZ) und Lennart Röseler (2.HZ.), welche mit guten Paraden den Ehrentreffer der Gäste verhinderten. Mit diesem Sieg klettert die D1 auf den zweiten Tabellenplatz und hat bei zwei Punkten Rückstand und einem Spiel weniger beste Chancen, in naher Zukunft die Tabellenführung zu übernehmen.


Torschützen: Felix Roggmann (2), Jonas Busmann, Yannick Fraatz
 



1 | 2 | 3 | 4