17.09.2011

D1-Jugend Kreisliga 4.Spieltag
SV Bad Bentheim - Sparta Nordhorn 4:1

Erfolg gegen Sparta Nordhorn

Steigern muss sich die Truppe von Trainer Tobias Harink am kommenden Samstag, will sie ihre Siegesserie fortsetzen.

Im vierten Meisterschaftsspiel kam die D1 zu ihrem dritten Sieg. Gegen den Gast aus Nordhorn war man von Anfang an spielbestimmend, schaffte es jedoch nicht, eine der zahlreichen Chancen zu verwerten. Erst mit dem Halbzeitpfiff köpfte Jonas Busmann den überfälligen Führungstreffer. Insgesamt wurden sieben gute Torgelegenheiten in der ersten Halbzeit notiert.
Deutlich effektiver zeigte sich der SVB dann in der zweiten Hälfte. Nach einem einseitigem Spiel stand es am Ende 4:1 für den SV Bad Bentheim.
Trotz eines nie gefährdeten Sieges, bedarf es einer weiteren Leistungssteigerung, da am nächsten Samstag der Tabellenführer ASC GW Wielen in Bad Bentheim gastiert.

Torschützen: Felix Roggmann (2), Yannick Fraatz, Jonas Busmann
 



14.09.2011

D1-Jugend Kreisliga 3.Spieltag
FC Schüttorf 09 - SV Bad Bentheim 1:2

Zittersieg der D1 in Schüttorf

Zu einem knappen 2:1 Auswärtserfolg kam die D1 im Derby beim FC Schüttorf 09. Nach einer überlegenen Anfangsphase konnte Yannick Fraatz den SVB in Führung bringen. Allerdings ruhten sich die Gäste auf diese Führung zu sehr aus, sodass der Gastgeber immer besser ins Spiel kam.
Dennoch konnte die D1 in der zweiten Halbzeit nach einem Konter auf 2:0 erhöhen. Fünf Minuten vor Schluss gelang dem FC 09 noch der verdiente Anschlusstreffer, jedoch konnte der SVB den knappen Vorsprung über die Zeit retten.
Wichtig waren am Ende die drei Punkte, obwohl den Bentheimern deutlich wurde, dass sie sich noch deutlich steigern können und müssen.

Torschützen: Yannick Fraatz, Felix Roggmann
 



10.09.2011

D1-Jugend Kreisliga 2.Spieltag
SV Bad Bentheim - VfL Weiße Elf Nordhorn 2:2

Punktverlust gegen Weiße Elf Nordhorn

Verschlafen hatte die Mannschaft von Trainer Kai Wendelmann die Anfangsphase und musste im Spitzenspiel so früh einem Rückstand hinterherlaufen.

Nach dem sehr guten Start im Pokal (7:0 gegen Uelsen) und im ersten Meisterschaftsspiel (10:0 gegen Emlichheim), war nun der letztjährige Kreisligameister VFL WE Nordhorn zu Gast in Bad Bentheim. Ziel war es, die spielerischen Vorteile auszunutzen und einen weiteren Sieg einzufahren.
Doch das Spiel begann äußerst unglücklich für den SVB. Nach einem Abwehrfehler konnten die Gäste bereits nach 25 Sekunden in Führung gehen. In der Folgezeit beschränkte sich der VFL auf die Defensivarbeit. Die Gastgeber hingegen spielten mutig nach vorne und beherrschten das Spiel, dennoch waren es erneut die Nordhorner, welche nach einem Konter ins Tor trafen. Trotz guter Torgelegenheiten ging es mit einem 0:2 Rückstand in die Pause.

Die zweite Hälfte begann mit dem hochverdienten Anschlusstreffer durch den ehemaligen VFL-er Yannick Fraatz. Hiervon angetrieben drückte die D1 auf den Ausgleich, wofür sie in der 49. Minute belohnt wurden. Marius Kues drückte das Leder aus kurzer Entfernung über die Linie. Bei diesem 2:2 blieb es auch bis zum Schluss. Trotz einem 0:2 Rückstand war dieses Unentschieden, aufgrund der Spielanteile und Chancen, sicherlich zu wenig.

Torschützen: Yannick Fraatz, Marius Kues
 



1 | 2 | 3 | 4